Marc Biebusch — human centered experiences — photography, travelling and gadgets

human centered experiences — photography, travelling and gadgets

Erlebnis-Wandern im Harz

Ines hatte die schöne Idee im Harz wandern zu gehen. Also alle ins Auto und ab in die Berge!

Doch vorweg: Wenn da ein Warnschild ist, dass man bestimmte Dinge NICHT machen sollte, dann sollte man diese Dinge vielleicht wirklich nicht tun.

Dieses Warnschild besagte nämlich, dass man – trotz der gut gebauten Treppe dorthin – nicht in das Flusstal steigen soll, aufgrund der Gefahr von Flutwellen. Gekonnt ignorierten wir den Hinweis mit der Aussicht auf schöne Aufnahmen. Nach kurzer Zeit warnte uns Ines, dass das Wasser steigen würde. Das tat es so schnell, dass der Weg, auf dem wir gekommen sind, nicht mehr passierbar war.

Am Ende kamen wir mit etwas springen und klettern doch noch aus dem Flussbett, die meisten von uns sogar einigermaßen trocken. Nach dem Neukauf einer Hose ging es dann weiter flussaufwärts, auf meist gut gesicherten Pfaden.

Hausaufgabe: Lest euch die wunderbar bebilderten Berichte von Ines und Jan durch, und guckt euch anschließend den Rest meiner actiongeladenen Aufnahmen an.