Auf die Ohren: Fotos – Mauer

Das erste Album habe ich geliebt, das zweite auch sehr gern gemocht. Und jetzt kommt etwas völlig anderes, aber doch gut bekanntes – wie einen alten Schulfreund, den man lange nicht mehr gesehen hat, der sich verändert hat, mit dem man aber immer noch irgendwie auf einer Wellenlänge ist. Das wunderbare Video zu „Mauer“ nach dem Klick.

Website Fotos

 
0 Kudos
Don't
move!

2 thoughts on “Auf die Ohren: Fotos – Mauer

Schreibe einen Kommentar